Die Sommersaison 2019 ist eröffnet

Saisoneröffnung beim Tennisclub Blau-Weiß Hennef trotz bescheidenem Wetter ein voller Erfolg

Am 27.4.2019 fand die bundesweite Aktion „Deutschland spielt Tennis“ statt, die von vielen Tennisvereinen dazu genutzt wird, die Freiluftsaison einzuläuten. So auch der TC Blau-Weiß Hennef, der ab 11 Uhr ein sportliches Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene zusammengestellt hatte.

Eröffnet wurde der Tag mit einer launigen Rede des neuen ersten Vorsitzenden Alex Billigen, der im Zwiegespräch mit Bürgermeister Klaus Pipke deutlich machte, wie erfolgreich sich der TC Blau-Weiß Hennef in den letzten Jahren entwickelt hat. 55 neue Mitglieder innerhalb eines Jahres, über 110 aktive Jugendliche und über 20 Wettspielmannschaften sprechen hier eine deutliche Sprache. Bürgermeister Klaus Pipke würdigte diese Leistungen in seiner Ansprache und hob den hohen Stellenwert von Sportvereinen im Allgemeinen und Tennisclubs im Besonderen bei der Integration neuer Hennefer Mitbürger hervor. Hennef ist als Stadt zum Wohnen ungebrochen attraktiv und insbesondere viele junge Familien ziehen hierhin und suchen Möglichkeiten, sich und ihre Kinder in den städtischen Alltag zu integrieren. Hierbei leistet der TC Blau-Weiß durch seine konzeptionelle Vorgehensweise und seine engagierten ehrenamtlichen Mitarbeiter einen wertvollen Beitrag.

Und obwohl es Petrus mit dem Wetter nicht allzu gut meinte, fanden fast 100 Mitglieder und Gäste im Laufe des Tages den Weg auf die Platzanlage in der Sövener Strasse, um sich zu unterhalten, sich zu informieren oder einfach nur Tennis zu spielen. Hierzu gab es im Rahmen von kleineren Turnieren für jung und alt reichlich Gelegenheit. Abgerundet wurde das Angebot durch eine vielfältige und gute Verpflegung durch den neuen Vereinswirt.

Die Sommersaison ist hiermit eröffnet und tennisinteressierte Mitbürger jeden Alters sind herzlich eingeladen, sich auf unserer Anlage einmal umzusehen. Dafür ist die Chance an den Wochenenden bis zu den Sommerferien am höchsten, da dann die Meisterschaftsspiele stattfinden und immer passende Ansprechpartner auf der Anlage sind.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.