U12 und U15 bei den 5. Brohler Jugendstadtmeisterschaften von Hennef

Die U12-Kinder traten am Dienstag beim SC Uckerath an um dort den Titel des Stadtmeisters zu erringen. Enge Matches und hoch emotionale Situationen wurden sportlich fair bewältigt. Michael Knütgen hatte als Turnierleiter nur lobende Worte für die teilnehmenden Kinder. Ganz eng ging es bei den Mädchen zu, alle Spiele waren knapp, aber am Ende war Lara Maylahn ungeschlagen und damit U12-Stadtmeisterin der Mädchen. Platz 2 belegte Merle Dzubiella vor Emma und Carla Tehrani.

Merle Dzubiella, Lara Maylahn, Emma und Carla Tehrani

Merle Dzubiella, Lara Maylahn, Emma und Carla Tehrani


Bei den Jungen wollte Hendrik Endemann seinem Bruder Arne (hatte am Vortag die U11 gewonnen) nicht nachstehen und sicherte sich souverän den Titel vor Tim Simon und Colin Piesker.
Colin Piesker, Moritz Pesch, Nick Lange, Mika Maylahn, Hendrik Endemann, Tim Simon, Finn Lange

Colin Piesker, Moritz Pesch, Nick Lange, Mika Maylahn, Hendrik Endemann, Tom Siemons, Finn Lange

Die U15-Junioren und Juniorinnen trugen ihren Wettbewerb bei Blau Weiß Hennef aus. Bei strahlendem Sonnenschein kam es zu regelrechten Hitzeschlachten, es wurde bis zum letzten Punkt gefightet. Am Ende siegte Pia Börsch vor Isabelle Klose bei den Juniorinnen und Mathias Halft vor Silas Hartmann und Quirin Sander. In seinem ersten Turnier belegte Max Bongarz einen sehr guten 4. Platz.

U15-Sieger

U15-Sieger


Anschließend spendierte Familie Tiesler Waffeln für alle – Vielen Dank!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.